sprechtraining sprechtraining sprechtraining

Nives Kramberger - Logopädin in Berlin

Nives Kramberger, Logopädin Berlin Mitte

Mitglied im:

Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.

Wenn Sie mich als Logopädin, Sprachförderkraft,
Sprachreich-Trainerin oder als Stimmtrainerin, Sprechtrainerin und Präsenzcoach kontaktieren wollen, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Tel.:    030 / 85 764 237

Freie Termine

Ich freue mich, ab April einige freie Stimm- und Sprechcoachingplätze anbieten zu können:
montags 19.00 – 22.00 Uhr und
dienstags 17.00 – 22.00 Uhr.


Die Räumlichkeiten befinden sich in Berlin / Mitte im Nikolaiviertel.
Einzelstunde: 60 Euro / ermäßigt 40 Euro



Feedback

Nives Kramberger ist Schauspielerin und seit 2008 staatlich examinierte Logopädin. Die Urkunde zur Berufsbezeichnung wurde verliehen vom Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin. Seit 1994 war sie lanjährig als professionelle Schauspielerin an verschieden Theatern engagiert und tourte mit eigenen Solo-Chansonprogrammen.
Mehr zur künstlerischen Vita unter www.niveskramberger.de.

Tätigkeiten:

  • angestellte Logopädin in der logopädischen Praxis Logoprax-Menzel in Berlin Köpenick
  • Sprachreich-Trainerin des dbl e.V. (Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V.)
  • Sprachförderkraft des theaterpädagogischen Projektes
    „Spielend Sprache Lernen” des Kreativhaus e.V. Berlin
  • Stimmtrainerin, Sprechtrainerin und Präsenzcoach für Berufssprecher in Berlin

Fortbildungen:

  • 2016 Fortbildung Hochleistungsstimmen-Stimmtherapie mit Schauspielerinnen und Sängerinnen
  • 23.–30.8.2016 Meisterklasse bei Prof. Dr. Jurij A. Vasiljev „Die handelnde Stimme – Die (ein)wirkende Stimme”, Udk Berlin
  • 2016 Therapie des Stotterns bei älteren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
    (Fluencyshaping: Ausbildung nach dem Konzept der Bonner Stottertherapie)
    Bei Holger Prüß www.stottertherapie-bonn.de
  • 2015 4. MS-Symposium Berlin
  • 2015 „Sound and Movement” – Wege zum Text nach Prof. Linklater für professionelle Sprecher
  • 2014 update: Funktionales Stimmtraining- Erlanger Modell
  • 2014 systematische Behandlung zentraler Fazialis und Hypoglossusparesen nach dem PNF Prinzip
  • 2013 Befreien der natürlichen Stimme – Stimmarbeit nach Prof. Linklater
  • 2013 Sound and Movement – Stimmarbeit und und Textarbeit nach Prof. Linklater
  • 2013 Teilnahme am Linklater-Intensiv-Seminar
  • 2011 zertifizierte Sprachreich-Trainerin des Dt. Bundesverbandes für Logopädie e.V.
    zur Fortbildung von Erzieherinnen im Bereich Mehrsprachigkeit und Sprachförderung
  • 2011 Erfurter Symposium zur bilingualen Entwicklung im Kindesalter
  • 2010 zertifizierte Fachtherapeutin Sprachförderung nach Kon-Lab
  • 2009 funktionaler Ansatz in der Stimmtherapie bei organischen und funktionellen Dysphonien

Persönliche Zusatzqualifikationen:

  • fortlaufende Gesangsausbildung bei verschiedenen Sängern
    u. a. Gisela May, Pascal von Wroblewski, Matthias Rettner, Lunit Riebel, Anette Goeres, Bobo
  • Sprechtechnik nach Coblenzer Muhar, Aderhold, funktionales Stimmtraining nach Erlanger Modell, Romert, Rabine
  • Sylvie Polz, (autorisierte Linklater Lehrerin / Körpertherapeutin nach W. Reich)
  • Körperarbeit Yogalehrerin, Qui-Gong, Feldenkrais, MBSR
  • Schauspielausbildung und langjährige professionelle Bühnentätigkeit www.niveskramberger.de

Logopädische Behandlungsschwerpunkte:

Schwerpunkt meiner logopädischen Arbeit liegt in der Therapie funktioneller und organischer Stimmstörungen, sowie Stottern bei Erwachsenen und Jugendlichen (www.bvss.de). Ich behandele Dysarthrien (erworbene neurogene Sprechstörungen) wie Parkinson und Multiple Sklerose.

Erwachsene:

  • Behandlung von Berufssprechern (Berufssprecher sind Berufstätige, die ihre Stimmen intensiv nutzen müssen z. B. Juristen, Lehrer, Psychologen, Callcenteragents, Jobcentermitarbeiter, Sozialarbeiter, Verkäufer, Vertreter, Dozenten.) Durch meinen ersten langjährigen Beruf als Schauspielerin und Sängerin kenne ich die stimmlichen und psychischen Anforderung dieser Berufe und kann Hochleistungsstimmen mit einem weitgefächerten Methodikpool unterstützen.
  • Behandlung von Stimmstörungen (Dysphonien), Dysarthrien (sprechmotorische Störungen), Facialisparese (Gesichtslähmungen), Stottern / Poltern (Redeflussstörungen), Aphasien
Kinder und Jugendliche:
  • Sprachentwicklungsstörungen, Zwei- oder Mehrsprachigkeit, Phonologische Störungen, Artikulationsstörungen (z. B. Lispeln), Myofunktionelle Störungen, Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen,
    Störungen des Schriftspracherwerbs, Lese-Rechtschreib-Schwäche, Stottern

Sprachen:

Deutsch, Slowenisch, Englisch, Französisch

Methodik:

  • funktionale Stimmtherapie Erlanger Modell
  • Dysarthrietherapie nach Thomson
  • Non avoidance Stottertherapie
  • HOT
  • entwicklungsproximale Therapie nach Dannenbauer
  • Kontextoptimierung
  • Kon-lab
  • Metaphon
  • AVWST nach Lauer, Bula, Zollinger, van Riper
  • Rollenspiele
  • nondirektive Spieltherapie Axline
  • klientenzentrierte Gesprächsführung
  • systemische Gesprächsführung